Blog

Google News Mai 2020

google neuigkeiten transdata multimedia

Google mit Problemen bei Trends und Indexierung

Während Google neue Optionen für seine Dienste ausrollt, hat man aktuell Probleme Webseiten zu indexieren. Selbst Google Trends liefert momentan keine zuverlässigen Ergebnisse. Woran liegt's?

In Google Maps wurde nun eine Option ausgerollt, die anzeigt, wie viele Personen sich in Bussen und Bahnen und an den Haltestellen befinden. Allerdings ist Google darauf angewiesen, dass Nutzer die Standortverfolgung aktivieren und auch nur dann, wenn genug Daten vorliegen, kann Google die Anzahl angeben.

Unter Google Trends werden aktuelle Statistiken angezeigt. Ein Team der Uni Hannover und Oldenburg hat den Dienst untersucht und dabei festgestellt, dass ein und derselbe Suchbegriff bei verschiedenen Abfragen zu deutlich verschiedenen Ergebnissen kommt. Dabei sind die Abweichungen so groß, dass Analysen nur verfälscht angezeigt werden können. Google gibt die Unterschiede mit zu geringen Suchvolumen an. Das kann jedoch nur bedingt stimmen. Im Moment scheint Google Trends nur vage Trends anzuzeigen. Unter https://www.researchgate.net/publication/341909326_Whitepaper_Auftreten_Ausmass_und_Muster_systematischer_Inkonsistenzen_in_Google_Trends_Daten ist ein Whitepaper der Untersuchung zu finden.

Google hat zudem Probleme Webseiten aktuell in Suchindex abzubilden. Momentan können bei den Ergebnissen also sehr veraltete Informationen erscheinen. Google arbeitet an dem Problem.

Wir sind eRecht24 Premium Partner

Um Ihre Internet Präsenz / Shop rechtlich auf den aktuellsten Stand

zu halten, sind wir eine Partnerschaft mit der Anwaltsplattform eRecht 24 eingegangen.

Diese Website benutzt First Party Cookies (Session und Banner), die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind, stets gesetzt werden und nicht bestätigt werden müssen. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen (Google Maps), werden an der entsprechende Stelle nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.