Blog

Shop & CMS News Mai 2020

it security transdata multimedia iserlohn news

Magento 1 wird eingestellt

Die Unterstützung für das Shopsystem Magento 1 wird im Juli 2020 eingestellt. Was ist zu tun? Des Weiteren gibt es neue Versionen des Content Management System Drupal und WordPress, sowie wieder einige kritische Sicherheitslücken, die gestopft werden müssen.

  • Die Unterstützung für das Shopsystem Magento 1 wird zum Juli 2020 von Adobe eingestellt. Auf dieser Version basieren noch sehr viele Shops. Zwar gibt es bereits Magento 2, dennoch ist eine Migration dorthin nicht ganz einfach, da unter der Haube die Technik eine andere ist. Eine automatische Migration ist also nicht möglich. Shop Betreiber müssen sich nun also Gedanken machen, ob sie auf Magento 2 migrieren, oder direkt auf ein anderes Shopsystem wechseln. Hier bietet sich Shopware an, die hierfür ein Whitepaper zum Download anbieten: https://ecommerce.shopware.com/de/migration-magento/
  • Für das CMS WordPress steht die Version 5.4 zur Verfügung, die kleinere Neuerungen und Bugfixes beinhaltet.
  • Im WordPress Plugin "Site Kit by Google" steckt ein sehr kritischer Fehler, der es Angreifern ermöglicht, Ihr Sichtbarkeit in der Google Suche negativ zu beeinflussen. Aktualisieren Sie auf die neuste Version.
  • Das WordPress Theme OneTone hat eine kritische Sicherheitslücke und wird aktuell angegriffen. Problem hier ist, dass das Theme bereits seit Jahren keine Sicherheitsupdates erhalten hat und auch keine bekommen wird. Wer das Theme einsetzt muss auf ein anderes wechseln.
  • Kritische Lücken gibt es auch in den Modulen reCaptcha v3 und Webform im CMS Drupal. Auch hier sollten die Module aktualisiert werden.
  • Drupal 8 an sich sollte ebenfalls auf die neuste Version upgedatet werden, die einige Sicherheitslücken schließt.

Wir sind eRecht24 Premium Partner

Um Ihre Internet Präsenz / Shop rechtlich auf den aktuellsten Stand

zu halten, sind wir eine Partnerschaft mit der Anwaltsplattform eRecht 24 eingegangen.

Diese Website benutzt First Party Cookies (Session und Banner), die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind, stets gesetzt werden und nicht bestätigt werden müssen. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen (Google Maps), werden an der entsprechende Stelle nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.